Home ››› | Kontakt ››› | klassik-stiftung.de ››› | HAAB ››› | GAAB ››› | Friends USA ››› english version
Hilfe für Anna Amalia
Aktuell
Der Brand
Nach dem Brand

Buchverluste & Wiederbeschaffung

Buchrestaurierung

Verlust-Datenbank
Rokokosaal
Kunstwerke
Einblicke & Ausblicke
Spenden & Dank
Archiv
2014 ›››
2012 ›››
2011 ›››
2010 ›››
2009 ›››
2008 ›››
2007 ›››
2006 ›››
2005 ›››
2004 ›››

ARCHIV | 2008

-------------------------------------------------------------------------------------------------

In Japan hat sich 2008 ein Verein für die Zusammenarbeit mit der Buchrestaurierung in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek gegründet. Im August 2008 waren die Gründungsmitglieder dieses Vereins zu Besuch in Weimar:

In 2008 an association for the cooperation with the Duchess Anna Amalia Library was founded in Japan. In August 2008 the founding members visited Weimar:

JAPAN
Rissschließung mit besonders dünnem Japanpapier (auf Trägervlies)
Repairing tears with particularly thin Japanese paper

JAPAN
Anbringung eines Papierrandes zum Spannen des bedruckten Blattes
Adhering a paper-edge for stretching the printed sheet

JAPAN
Vollflächige Kaschierung mit Japanpapier am Miniaturbeispiel
A small example of lamination with Japanese paper

JAPAN
Farbproben auf teilweise geglättetem Papier
Colour tests on partially burnished paper

JAPAN
Herr Watanabe trägt sich in das von Herrn Okawa gefertigte Gästebuch ein
Mr. Watanabe signs the guest book made by Mr. Okawa

JAPAN
Frau Jimbo trägt sich in das Gästebuch ein
Mrs. Jimbo signs the guest book

JAPAN
Von Hand in ‚Wasserschnitttechnik’ gerissener Japanpapierstreifen, Breite etwa 2mm
Strip of Japanese paper, appr. 2mm wide, torn by hand after dampening the paper

JAPAN
Papierstreifen können zeitökonomisch in mehreren Lagen gerissen werden. Werden die Risskanten vorher befeuchtet, so ist dies ohne Kraftaufwand möglich.
Paper strips can be prepared efficiently by tearing several layers at once. If the paper is first dampened along the tearing line then the paper will come apart easily.

Corinna Herrmann, November 2008

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Text der Ausschreibung im Thüringer Staatsanzeiger
vom 3. November 2008


Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A gemäß § 17 Nr. 1 VOL/A
Vergabe-Nr. 09.1.2.2008

a) Auftraggeber:
Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Finanzen
Burgplatz 4
99423 Weimar

b) Art der Vergabe:     
Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A § 3 Nr. 1

c) Art und Umfang der Leistung, Ort der Leistung:
Beabsichtigt ist die Vergabe eines Auftrages für die Bearbeitung von ~351 wasser- und hitzegeschädigten Büchern mit Ledereinbänden der Herzogin Anna Amalia Bibliothek der Klassik Stiftung Weimar.
Abholung beim Auftraggeber, Restaurierung in der Werkstatt des Auftragnehmers.

d) Vergabe nach Losen: ja

e) Ausführungsfristen: Abschluss der Arbeiten am 25.05.2009

f) Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Die Verdingungsunterlagen können bei dem unter a) bezeichneten Auftraggeber angefordert werden (Fax: 03643-545-101).

g) Stelle zur Einsichtnahme der Verdingungsunterlagen: Anschrift siehe unter a).
Eine Besichtigung der zu restaurierenden Bücher ist vom 17. bis zum 21.November jeweils in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr im Sondermagazin der Bibliothek nach vorheriger Terminabsprache möglich.
Ort der Besichtigung: Sondermagazin der Bibliothek, Brühl 28, 99423 Weimar
Anmeldung bei: Restaurierungswerkstatt, Telefon 03643 | 545-531/-534

h) Kostenbeitrag zur Erstellung der Verdingungsunterlagen: entfällt

i) Ablauf der Angebotsfrist: 29.11.2008

k) Vorzulegende Unterlagen bei Angebotsabgabe:
Dem Angebot sind folgende Nachweise in Kopie beizufügen:
- amtlicher Registerauszug
- Unbedenklichkeitsbescheinigungen des Finanzamtes und der Krankenkassen
- Referenzen
- Haftpflichtversicherung
- Nachweise über die Qualifikation der Mitarbeiter

l) Zuschlags- und Bindefrist: 19.12.2008

m) Es wird darauf hingewiesen, dass für nicht berücksichtigte Angebote § 27 VOL/A gilt

Klassik Stiftung Weimar

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Text der beiden Ausschreibungen im Thüringer Staatsanzeiger vom 5. Mai 2008


1. Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A gemäß § 17 Nr. 1 VOL/A
Vergabe-Nr. 03.1.2.2008

a) Auftraggeber:
Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Finanzen
Burgplatz 4
99423 Weimar

b) Art der Vergabe:                       
Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A § 3 Nr. 1

c) Art und Umfang der Leistung, Ort der Leistung:
Beabsichtigt ist die Vergabe eines Auftrages für die Bearbeitung von ~2.000 wasser- und hitzegeschädigten Broschuren (Sicherung, Schutzverpackung), Konservierung von 28 Büchern ohne Einband sowie Restaurierung von 29 Bänden mit Papiereinband der Herzogin Anna Amalia Bibliothek der Klassik Stiftung Weimar.
Abholung beim Auftraggeber, Restaurierung in der Werkstatt des Auftragnehmers.

d) Vergabe nach Losen: ja
e) Ausführungsfristen: Abschluß der Arbeiten am 14.11.2008
f) Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Die Verdingungsunterlagen können bei dem unter a) bezeichneten Auftraggeber angefordert werden (Fax: 03643-545-101).
g) Stelle zur Einsichtnahme der Verdingungsunterlagen: Anschrift siehe unter a).
Eine Besichtigung der zu restaurierenden Bücher ist vom 19. bis zum 23.Mai jeweils in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr im Sondermagazin der Bibliothek nach vorheriger Terminabsprache möglich.
Ort der Besichtigung: Sondermagazin der Bibliothek, Brühl 28, 99423 Weimar
Anmeldung bei: Leiter der Restaurierungswerkstatt, Telefon 03643 – 545 530
h) Kostenbeitrag zur Erstellung der Verdingungsunterlagen: entfällt
i) Ablauf der Angebotsfrist: 04.06.2008

k) Vorzulegende Unterlagen bei Angebotsabgabe:
Dem Angebot sind folgende Nachweise in Kopie beizufügen:
- amtlicher Registerauszug
- Unbedenklichkeitsbescheinigungen des Finanzamtes und der Krankenkassen
- Referenzen
- Haftpflichtversicherung
- Nachweise über die Qualifikation der Mitarbeiter

l) Zuschlags- und Bindefrist: 27.06.2008
m) Es wird darauf hingewiesen, dass für nicht berücksichtigte Angebote § 27 VOL/A gilt


2. Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A gemäß § 17 Nr. 1 VOL/A
Vergabe-Nr.04.1.2.2008

a) Auftraggeber:
Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Finanzen
Burgplatz 4
99423 Weimar

b) Art der Vergabe:                       
Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A § 3 Nr. 1

c) Art und Umfang der Leistung, Ort der Leistung:
Beabsichtigt ist die Vergabe eines Auftrages für die Bearbeitung von ~330 geringfügig wasser- und hitzegeschädigten Büchern mit Ledereinbänden der Herzogin Anna Amalia Bibliothek der Klassik Stiftung Weimar.
Abholung beim Auftraggeber, Restaurierung in der Werkstatt des Auftragnehmers.

d) Vergabe nach Losen: ja
e) Ausführungsfristen: Abschluß der Arbeiten am 14.11.2008
f) Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Die Verdingungsunterlagen können bei dem unter a) bezeichneten Auftraggeber angefordert werden (Fax: 03643-545-101).
g) Stelle zur Einsichtnahme der Verdingungsunterlagen: Anschrift siehe unter a).
Eine Besichtigung der zu restaurierenden Bücher ist vom 19. bis zum 23.Mai jeweils in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr im Sondermagazin der Bibliothek nach vorheriger Terminabsprache möglich.
Ort der Besichtigung: Sondermagazin der Bibliothek, Brühl 28, 99423 Weimar
Anmeldung bei: Leiter der Restaurierungswerkstatt, Telefon 03643 – 545 530
h) Kostenbeitrag zur Erstellung der Verdingungsunterlagen: entfällt
i) Ablauf der Angebotsfrist: 04.06.2008

k) Vorzulegende Unterlagen bei Angebotsabgabe:
Dem Angebot sind folgende Nachweise in Kopie beizufügen:
- amtlicher Registerauszug
- Unbedenklichkeitsbescheinigungen des Finanzamtes und der Krankenkassen
- Referenzen
- Haftpflichtversicherung
- Nachweise über die Qualifikation der Mitarbeiter

l) Zuschlags- und Bindefrist: 27.06.2008
m) Es wird darauf hingewiesen, dass für nicht berücksichtigte Angebote § 27 VOL/A gilt

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Sommerferienaktion 2008

Liebe Kinder,
wolltet Ihr schon immer mal wissen, was sich hinter den Mauern der Herzogin Anna Amalia Bibliothek verbirgt? – Dann seid Ihr vom 15. bis zum 25. Juli 2008 herzlich eingeladen Anna ­Amalia zu besuchen. Auf dem Programm steht eine Führung durch den Rokokosaal, außerdem könnt Ihr in unserer kreativen Druckwerkstatt selbst Buchrücken gestalten. Alle entstandenen Arbeiten werden im Anschluss im Foyer des Historischen Bibliotheksgebäudes ausgestellt.

Sommerferienaktion 2008

Unterstützt von der Vodafone Stiftung Deutschland

LOGOS

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------